· 

Aqua-Agenten

Sauberes Trinkwasser gehört zu den unabdingbaren Voraussetzungen für ein gutes und gesundes Leben. Es ist ein Grundbedürfnis. Wasser wird heute so intensiv genutzt wie in keinem Zeitalter vor uns. Auf der Erde steht jedoch nur eine begrenzte Menge an Wasser zur Verfügung, das sich im natürlichen Wasserkreislauf bewegt und auch immer wieder zu den Menschen zurückkehrt. Deshalb ist es notwendig, diese lebenswichtige Ressource zu schützen und sie heute so zu erhalten, dass sie morgen erneut verwendet werden kann. 

Mit dem Bildungsprojekt AQUA-AGENTEN möchten der Kreis Pinneberg und der azv Südholstein (www.azv.sh) einen Beitrag zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung in der Region leisten. 

Im Rahmen des Bildungsprojekts ist die Klasse 5e in das Wasserwerk im „Peiner Weg“ nach Pinneberg gefahren. Die Besichtigung des Wasserwerks wurde von dem dortigen Personal ausgesprochen gut vorbereitet und durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler haben "Rohwasser"  probiert und sind dem Wasser vom Brunnen durch das Wasserwerk bis in die Haltebecken gefolgt. Auf dem Weg wird das Wasser im Labor kontrolliert, gefiltert und überschüssiges Eisen entfernt. 

Wir bedanken uns beim dem Kreis Pinneberg, der die Unkosten für die Anfahrt übernommen hat.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Celine (Dienstag, 05 Dezember 2017 20:33)

    Der Ausflug war TOLL☺