Klassenfahrt 2018 Elternbrief Nr. 3

Download
Elternbrief Nr. 3
Teilnahmeerklärung und Vollmachtserklärung
Klassenfahrt 6e Elternbrief Nr. 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.7 KB

Vorläufige Packliste für die Klassenfahrt September 2018

Download
Vorläufige Packliste
Packliste Klassenfahrt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 286.7 KB


Elternbrief LEG 22.08./23.08.2018

Download
Einladung zum LEG 22.08./23.08.2018
Einladung Eltern LEGAnfang 6.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.0 KB

Tag der Artenvielfalt 14.06.2018

Download
Tag der Artenvielfalt
Elternbrief zum Tag der Artenvielfalt
Scan 18.05.2018, 12.42.pdf
Adobe Acrobat Dokument 874.7 KB

Klassenfahrt 2018 Elternbrief Nr. 2

Download
Klassenfahrt September 2018 Elternbrief Nr. 2
Elternbrief mit Zahlungsaufforderung.
Elternbrief Klassenfahrt 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 288.7 KB

Vorhabenwoche

Download
Elternbrief VHW 3 Helms.pdf
Adobe Acrobat Dokument 761.8 KB

Der Haushaltspass

Der Haushaltspass ist der erste Schritt in Richtung Berufsorientierung an der KGST und wird seit mehreren Jahren in den 5. Klassen durchgeführt. Er hat zum Ziel mit kleinen Aufgaben im Haushalt Verantwortlichkeiten zu übernehmen .  

Download
Elternbrief vom 5.03.2018
Haushaltspass Elterninfo 5e.pdf
Adobe Acrobat Dokument 422.4 KB
Download
Was ist der Haushaltspass?
Vorstellung des Konzeptes und Bewertungsbogen für die Eltern.
haushaltspass-klaus-groth-schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.9 KB


Staatsoper Hamburg 4.05.2018

Download
Elternbrief zum Besuch der Staatsoper in Hamburg am 4.05.2018
Elternbrief Oper.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.3 KB

Neue Handyregel

Ausgewiesene Handyzone der KGST
Ausgewiesene Handyzone der KGST

 

 

Grundsätzlich gilt:

  • Das Handy ist während der Schulzeit ausgeschaltet und nicht sichtbar aufzubewahren. 
  • In allen Pausen ist in dem 1. und 2. Stock des Altbaus für deren „Bewohner“ Handyzone. 
  • In der großen Pause und während der MFZ ist  ein definierter Bereich des Schulhofs Handyzone. 
  • Die Handykamera ist generell zu deaktivieren (Bilder und Videos dürfen grundsätzlich nicht erstellt werden; die gesetzlichen Regelungen müssen beachtet werden – Verstöße werden zur Anzeige gebracht!). 
  • Weiterhin gilt: Das mobile Endgerät kann im Unterricht durch Erlaubnis der Lehrkraft genutzt werden. 

Vorhabenwoche

Download
Elternbrief zur Vorhabenwoche vom 22.01.-26.01.2018
Elternbrief VHW 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Newsletter Waldowski

Download
Newsletter vom 22.11.2017
Newsletter vom 22.11.2017 bezüglich Sternchennotensystem an der KGST
Newletter Waldowski Noten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.6 KB

Stadttheater Elmshorn 5.12.2017

Download
Elternbrief Musical.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Ausflug 24.11.2017

Download
Elternbrief Wasserwerk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.5 KB

Vorhabenswoche 25.09.-29.09.2017

Download
Elterninfobrief
Elterninformation für die Vorhabenswoche: Wir orientieren uns.
Elternbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.2 KB


Klassenfahrt 3.09.-7.09.2018


Informationen zur geplanten Klassenfahrt finden Sie auf www.jugendtours.de

Mitzubringen sind: Schlafsack, Iosmatte, Essgeschirr (Camping), Taschenlampe. 

Download
Informationen zur Klassenfahrt 2018
Informationen und Auflistung der Kosten.
Elternbrief Nr1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.9 KB

Download
Materialliste für den Schulanfang
Materialliste der 5e.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.6 KB

Für den Weltkundeunterricht wird folgender Atlas benötigt:

Diercke Weltatlas, aktuelle Ausgabe.

ISBN: 978-3-14-100800-5


Vorhabenwochen 5. Jahrgang 2017/2018 

  • 25. Sept. – 29. Sept. 2017: Der Mensch sucht nach Orientierung - Wir orientieren uns.
  • 22. Jan. – 26. Jan. 2018:  Hochkulturen – Vom Kulturraum zum Staat.
  • 22. März – 28. März 2018: Landwirtschaft – Vom Hunger zur Überflussgesellschaft

 

Beschluss zur Nutzung von Handys in der Schule:

Die Schulkonferenz am l6.Mai 2013 hat folgendes beschlossen: ,,Schülerinnen und Schüler haben das Recht Handys und Multimedia-Geräte mit in die Schule zu bringen. Wenn sie ein solches Gerät mit sich führen, sind sie sich darüber im Klaren, dass die Schule und die Lehrkräfte keine Haftung übernehmen. Die Schüler/innen erklären, sich an folgende Regeln zu halten:

 

 

l. Die Nutzung von Handys im Unterricht und bei Unterrichtsveranstaltungen ist nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der Lehrkraft zulässig. Ohne Erlaubnis sind die Geräte ausgeschaltet (kein Stand-by) in Taschen aufzubewahren. Sollte eine Störung des Unterrichts durch ein Gerät erfolgen, ist es der Lehrkraft auszuhändigen und wird erst nach einem pädagogischen Gespräch wieder zurückgegeben. Wenn Lehrkräfte dies wünschen, können dazu auch die Erziehungsberechtigten hinzu gezogen werden.

 

 

2. In der großen Pause (10.05-10.20) und in der Mittagsfreizeit (MFZ) in der 5. und 6. Stunde können solche Geräte in Handyzonen genutzt werden. Tonwiedergaben sind nur mit Kopfhörern zulässig, um keine anderen Personen zu stören. Bild- und Tonaufzeichnungen dürfen nur mit Einverständnis aller Aufgenommenen erstellt werden. Bei Verstößen ist das Einziehen durch Lehrkräfte zulässig.

 

 

3. Lehrkräfte haben das Recht solche Geräte, die außerhalb der Handyzonen sich nicht in den Taschen eines Schülers oder einer Schülerin befinden zu konfiszieren und der Schulleitung auszuhändigen. Die Schüler können sich das Gerät am Ende ihres Unterrichtstages bei der Schulleitung nach einem pädagogischen Gespräch wieder abholen."

 

Die Handyzonen sind in Zusammenarbeit zwischen Schulleitung und Schülervertretung inzwischen wie folgt festgelegt worden: Für die Klassenstufen 10-13 ist der Altbau die Handyzone. Sie gilt zeitlich grundsätzlich für den gesamten Schultag. 


Download
Einwilligung in die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten (Bilder) auf dieser Homepage.
Einwilligung in Veröffentlichung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.8 KB
Download
Schulverordnung
Schulverordnung über die Verarbeitung von personenbezogener Daten an öffentlichen Schulen (2015)
schuldsvo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.7 MB