Das Verdauungssystem des Menschen

Download
Arbeitsblatt: Das Verdauungssystem des Menschen
Arbeitsblatt zum ausfüllen mit Lösungen.
Q: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Digestive_system_diagram_de.svg
Das Verdauungssystem Lsg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.4 KB
Download
Arbeitsblatt: Spucke Speichel
Arbeitsblatt mit einfachen Versuchsanleitungen. Passwortgeschützt.
Spucke Speichel_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 671.4 KB
Download
Rotz, Schnotter
Arbeitsblatt zu Schnotter. Passwortgeschützt.
Schnotter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB
Download
Die Eingeweide
Arbeitsblatt zum Thema Magen. Passwortgeschützt.
Die Eingeweide.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Die Verdauung

Q: Planet Schule
Q: Planet Schule

Ein Ritual, das sich täglich wiederholt - der Gang aufs Klo! Unser Körper entzieht dem Essen, was er braucht. Er kann die Nahrung aber nicht rückstandslos verdauen; die Reste müssen entsorgt werden.Auf Planet Schule wird veranschaulicht, was bei der Verdauung im Körper vor sich geht. <LINK>

Download
Rülpsen und Aufstoßen
Passwortgeschützt.
Rülpsen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.5 KB
Download
Vorlage für das Verdauungsspiel
Die Grafik dient als Vorlage für die Entwicklung eines Würfelspiels. Passwortgeschützt.
E_Spiel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Download
Der Weg der Nahrung
Übung: Lückentext. Passwortgeschützt.
Der Weg der Nahrung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Download
Energie
Grundlagen zum Thema Energie. Passwortgeschützt.
Energie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.8 KB
Download
Übungsaufgaben zur Berechnung von Energie und Leistung
Passwortgeschützt.
Energie Übungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.2 KB
Download
Energie und Leistung
Passwortgeschützt
Energie und Leistung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
Energie und Leistung 2
Berechnung des Grundumsatzes
EnergieLeistung2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.1 KB

Energiebedarf

Die grundlegenden körpereigenen Vorgänge benötigen Energie. Der hier entstehende Energiebedarf wird als Grundumsatz ( Ruhe-Nüchtern-Umsatz) bezeichnet. Er ist abhängig vom Alter, vom Geschlecht und vom Körpergewicht.

Täglicher Grundumsatz Faustregel:

4,2 kJ pro kg Körpergewicht und Stunde.

Jede über die Grundfunktionen hinausgehenden Leistungen (z.B. Bewegung) erfordert zusätzliche Energie. Dieser zusätzliche Energiebedarf wird als Leistungsumsatz bezeichnet.

Bei der Berechnung des tatsächlichen Gesamttagesenergiebedarfs (Energiebedarf für 24 Stunden) ist der Grundumsatz (für 24 Stunden) und der Leistungsumsatz (für 24 Stunden) zu addieren.

Gesamtenergiebedart (24 Stunden) = Grundumsatz + Leistungsumsatz

Zur Deckung des Gesamtenergiebedarfs nehmen wir Nahrung auf, welcher wir die Energie in unserem Verdauungssystem entnehmen.

Der Energiegehalt der einzelnen Nahrungsbestandteile ist in sogenannten Nährwerttabelle nachzulesen: <LINK> oder <LINK> ... .

Eigentlich sollte der Energiegehalt in solchen Tabellen in der allgemeingültigen Einheit Joule angegeben werden. Leider halten sich viele Herstelle nicht daran und verwenden weiterhin die veraltete Einheit Kalorie. Zur Umrechnung benutzt man 

1 cal = 4,1868 J

1  J = 0,239 cal

Beispiel: In einer Närwerttabelle steht: 100 g Butter hat einen Energiegehalt von 716kcal.

716 kcal * 4,1868 = 2997 kJ 

Den Leistungsumsatz bestimmt man mit Tabellen in denen der Engiebedarf für verschiedene Betätigungen aufgelistet ist : <LINK>