Atomkraft/ Radioaktivität

Atommodell

Build an Atom
Click to Run

Isotope

Isotopes and Atomic Mass
Click to Run

Ionisierende Strahlung

Alpha-Strahlung

Auf der Seite http://www.rs-rangsdorf.de/physik/atom/zerfall/alpha.swf wird der Alpha-Zerfall erläutert. Bei agwiss.de findet man ebenfall eine informative Animation zum Thema ionisierende Strahlung (nicht geeignet für mobile Apple Geräte).

Alpha Decay
Click to Run

Beta-Strahlung

Beta Decay
Click to Run

Zerfallsreihe

http://www.walter-fendt.de/ph14d/zerfallsreihen.htm
http://www.walter-fendt.de/ph14d/zerfallsreihen.htm

Bei der natürlichen Radioaktivität unterscheidet man zwischen dem alpha-, beta-, und gamma Zerfall von Atomkernen. Bei schweren Atomkernen kommt es häufig vor, dass der beim radioaktiven Zerfall entstehende Tochterkern erneut zerfällt, der dabei entstehende Kern wieder und so weiter, bis nach etlichen Zerfallsprozessen schließlich ein stabiler Atomkern als Endprodukt entsteht. Man spricht in diesem Fall von einer Zerfallsreihe

Zerfallsreihen werden bei walter-fendt.de erklärt und mit einer Animation verdeutlicht.

Radioaktive Halbwertszeit

 

Beim radioaktiven Zerfall ist die Halbwertszeit diejenige Zeitspanne, in der die Menge  eines gegebenen Radionuklids durch den Zerfall auf die Hälfte gesunken ist.50 % der Atomkerne haben sich unter Aussendung von ionisierender Strahlung in ein anderes Nuklid umgewandelt; dieses kann seinerseits ebenfalls radioaktiv sein oder nicht. Für jedes Nuklid ist die Halbwertszeit eine feste Größe, die sich nicht (nur in Ausnahmen ganz geringfügig) beeinflussen lässt.

Die Halbierung gilt allerdings nur als statistischer Mittelwert. Man findet sie umso genauer bestätigt, je mehr nicht zerfallene Atome die betrachtete Probe noch enthält. Die Umwandlung eines einzelnen Atomkerns kann zeitlich nicht vorhergesagt werden, sondern es kann lediglich eine Wahrscheinlichkeit der Umwandlung pro Zeiteinheit angegeben werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein betrachteter einzelner Kern sich innerhalb der ersten Halbwertszeit umwandelt, beträgt 50 %, dass er sich innerhalb von 2 Halbwertszeiten umwandelt, 50 % + 25 % = 75 %, bei 3 Halbwertszeiten 50 % + 25 % + 12,5 % = 87,5 %, usw.

Es gibt radioaktive Halbwertszeiten im gesamten Bereich von weniger als 1 Mikrosekunde bis zu einigen Quadrillionen Jahren.

 

Isotop Halbwertszeit  
131I 8 Tage  
137Cs 30 Jahre  
239Pu 24.110 Jahre  
235U 703.800.000 Jahre  
238U 4.468.000.000 Jahre  
232Th 14.050.000.000 Jahre

 Quelle: Wikipedia


Auf www.chemgapedia.de gibt es einige Übungsaufgaben mit Lösungsangaben. Es kann nicht schaden die zu machen.


Kernspaltung/ Kettenreaktion

Damit die Kettenreaktion einfacher zu verstehen ist schaut euch diese Animation an (nicht geeignet für mobile Apple Geräte).

Nuclear Fission
Click to Run

Planet Schule
Planet Schule

Auf der Homepage von Planet Schule gibt es einen kurzen aber guten Film über Kernkraftwerke. Es wird anschaulich beschrieben wie die Kettenreaktion im Reaktor gesteuert wird. Der Film beschäftigt sich aber auch mit der Frage was bei einem Reaktorunfall geschieht.

Zusätzlich findet ihr auf der Homepage eine Animation in der ihr die Regelstäbe selbst steuern könnt (nicht geeignet für mobile Apple Geräte).

 

www.kernenergie.de
www.kernenergie.de

Weiterführende Informationen und Zusammenfassungen sowie Karten der AKW Standorte in Deutschland und Europa findet ihr auf Kernenergie.de <LINK>. Hier empfehle ich, nicht allein der guten Abbildungen wegen, insbesondere :

Hier findet ihr einen kurzen Schülervortrag über Kernkraft.
Kernkraft-Lexikon auf Focus.de


Atomenergie

Funktion AKW Arbeitsblatt

Download
Arbeitsblatt AKW
Passwort geschützt
Arbeitsblatt AKW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.5 KB

Auf Kernfragen.de werden alle Reaktortypen, vom Siedewasserreaktor bis zum Schnellen Brüter, erklärt <LINK>


Reaktorunglücke

www.kernenergie.de
www.kernenergie.de

Informationen über die Ereignisse und die Folgen in Fukushima (Japan) findet man bei www.kernenergie.de. Der folgenschwere Reaktorunfall in Tschernobyl 1986 wird auf www.kernfrage.de unter die Lupe genommen.


Partnerarbeit Radioaktivität im Alltag

Hier die Arbeitsblätter zum Download:

 

Download
Bestrahlte und strahlende Lebensmittel
Bestrahlte und strahlende Lebensmittel.p
Adobe Acrobat Dokument 216.7 KB

Download
C14 Methode
C_14_Methode.pdf
Adobe Acrobat Dokument 275.2 KB

Download
Radon in unseren Häusern
Radon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 445.4 KB

Download
Röntgenstrahlung beim Arztbesuch
Röntgenstrahlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.8 KB

Download
Somatische und genetische Schäden durch ionisierende Strahlung.
somatische und genetische Schäden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.8 KB

Download
Welche Dosis ist für unseren Körper schädlich?
Stahlen schädigen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.7 KB

Download
Die Anwendung radioaktiver Stoffe in der Medizin.
Strahlung in der Medizin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.0 KB

Bei Planet Schule findet ihr einen ganz guten Film zum Thema Röntgenstrahlen und deren Anwendung.