Kraftwerke

Q: www.swm.de
Q: www.swm.de

In der Antimation von www.swm.de lernt man wie ein Dynamo und andere Generatoren funktionieren.


Wasserkraft

Grand Coulee Talsperre (Q: Wikipedia).
Grand Coulee Talsperre (Q: Wikipedia).

Wasserkraftwerkstypen

Laufwasserkraftwerk
Bei einem Laufwasserkraftwerk wird ein Fluss gestaut und mit dem abfließenden Wasser elektrischer Strom gewonnen.
Speicherkraftwerk
Bei einem Speicherkraftwerk wird das Wasser über einen Zeitraum (mehrere Stunden bis mehrere Monate) gespeichert, um bei Bedarf wertvolle Spitzenenergie zu erzeugen.
Pumpspeicherkraftwerk
Ein Pumpspeicherkraftwerk ist ein Speicherkraftwerk, bei dem mit überschüssigem Strom Wasser aus einer niedrigen Lage in einen höher gelegenen Stausee gepumpt wird, um später Spitzenstrom bei erhöhtem Strombedarf zu erzeugen. Pumpspeicher-Kraftwerke bieten als derzeit einzige Energieanlagen die Möglichkeit, Elektrizität wirtschaftlich und in nennenswertem Umfang mit Hilfe potentieller Energie (Speicherwasser) zu speichern.
Kavernenkraftwerk
Ein Kavernenkraftwerk verwendet künstlich geschaffene Hohlräume als Energiespeicher oder als Standort für Kraftwerkskomponenten, es fügt sich damit sehr unauffällig in das Landschaftsbild ein.
Gezeitenkraftwerk
Ein Gezeitenkraftwerk nutzt die Energie aus dem ständigen Wechsel von Ebbe und Flut
Wellenkraftwerk
In Wellenkraftwerken wird, im Unterschied zu einem Gezeitenkraftwerk, nicht der Tidenhub, sondern die Energie der kontinuierlichen Meereswellen selbst ausgenutzt.
Meeresströmungskraftwerk
Ein Meeresströmungskraftwerk nutzt die kinetische Energie von Meeresströmungen.
Schiffmühle
Eine Schiffmühle besteht aus einem auf einem Schwimmkörper befestigten und auf einem Fluss verankerten Wasserrad.
Gletscherkraftwerk
Ein Gletscherkraftwerk nutzt das Schmelzwasser eines Gletschersees. Es wird über Rohrleitungen zu dem Krafthaus zur Energieerzeugung geleitet.
Strom-Boje
Eine Strom-Boje wandelt die kinetische Energie des Wassers in elektrische Energie um. Bei diesem neuartigen Typ werden das Landschaftsbild und der Wasserspiegel nicht verändert.
Wasserwirbelkraftwerk
In einem Wasserwirbelkraftwerk bildet sich in einem runden Staubecken ein stabiler Wasserwirbel über einem zentralen Abfluss aus, der eine Wasserturbine antreibt.
Wasserleitungskraftwerk
Spezielle Bauform eines Laufwasserkraftwerks zur Druckreduktion in Hauptwasserleitungen. Ein Beispiel ist das Wasserleitungskraftwerk Gaming als Teil der II. Wiener Hochquellenwasserleitung.

Osmosekraftwerk

Q: mcgraw-hill.com
Q: mcgraw-hill.com

Qoecosys.com
Qoecosys.com

Die Nachfrage nach umweltfreundlich erzeugtem Strom steigt in der ganzen Welt. Überall wo Salzwasser und Süßwasser aufeinandertreffen kann man Osmaosekraftwerke realisieren. Die Funktion ist relativ einfach. <LINK>


SeaGen

Seagen. Rotoren vor der Installation an Land (q: Wikipedia)
Seagen. Rotoren vor der Installation an Land (q: Wikipedia)

In diesen animierten Videoclips wird das Prinzip der Diffusion und der Osmose erklärt. Leider ist der Text in Englisch. Die Bilder erklären aber sehr anschaulich wie die beiden Vorgänge ablaufen.

 

Download
Wasserkraftwerk SeaGen
Arbeitsblatt Wasserkraftwerk SeaGen
SeaGen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.2 KB

Solarkraft

Parabolspiegel
Parabolspiegel
Download
Andasol: Funktionsweise einer Solarthermieanlage
Arbeitsblatt, Passwortgeschützt.
Andasol AB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB


Wärmekraftwerk

Q: gdfsuez-energie.de
Q: gdfsuez-energie.de

Stromerzeugung aus Kohle. In der Animation auf www.gdfsuez-energie.de wird die Funktion eines Kohlekraftwerkes anschaulich erläutert.

Download
Kohlekraftwerk
Arbeitsblatt, Passworgeschützt.
Kohlekraftwerk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.6 KB