Europa

Q: Wikipedia
Q: Wikipedia

Die Staaten Europas. Durch einen Klick auf die Abbildung erhälst Du eine größere Ansicht.

Mit dem Lernspiel von Seterra kannst du dir die Lage der einzelnen Länder besser einprägen: <LINK>

Die Europäischen Länder nach ihrer Lage sortiert und noch vieles mehr kannst Du hier <LINK> üben.

Auf der Seite von Toporopa kannst Du dich noch verbessern. <LINK>



Die Europäische Union

Q:Wikipedia
Q:Wikipedia

Die Staaten der Europäischen Union (EU). Mitgliedstaaten (blau) und Beitrittskandidaten (gelb) der EU (anklickbare Karte).

Auf der Seite von Seterra kannst du die Länder der EU lernen: <LINK>


EU Spiele

Die Europäische Union hat eine Internetseite auf der du weitere Informationen und einige gute Spiele findest <LINK>

Manche Spiele sind gar nicht so leicht. Viel Spaß.


Die Geschichte der EU

Q: www.bpb.de
Q: www.bpb.de
Download
Die Geschichte der Europäischen Union
Passwortgeschützt
Die_Geschichte_der_EU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 591.4 KB

Durch einen Klick auf das Bild erhälst Du eine große und ausführliche Version eines Zeitstrahls, welcher die Geschichte der EU darstellt (3,7MB).



Der eiserne Vorhang

Q: Wikipedia
Q: Wikipedia

Der Begriff Eiserner Vorhang geht auf den ehemaligen britischen Premierminister CHURCHILL zurück. Erstmals verwendete er diesen Ausdruck im Mai 1945.

„Von Stettin an der Ostsee bis hinunter nach Triest an der Adria ist ein „Eiserner Vorhang“ quer durch den Kontinent niedergegangen. Hinter dieser Linie liegen alle Hauptstädte der alten Staaten Zentral- und Osteuropas, Warschau, Berlin, Prag, Wien, Budapest, Belgrad, Bukarest und Sofia. Alle diese berühmten Städte und die Bevölkerung darum liegen in, was ich die sowjetische Sphäre nennen muss. Und alle sind in der einen oder anderen Form nicht nur dem sowjetischen Einfluss unterworfen, sondern in einem sehr hohen und in einigen Fällen wachsenden Grad der Kontrolle Moskaus.“ (Q:lernhelfer.de)